Kupferteich

Vereinsgewässer Kupferteich

Der Wandsbeker Sportangler bekam 1970 die Erlaubnis zur Sondernutzung für die Ausübung des Angels und der Fischhege am Kupferteich in Hamburg-Farmsen. Der Kupferteich ist ein  Rückhalte becken und hat eine Wasserfläche von ca. 3,7 ha. Er wird von der Berner Au durchflossen.

Als 2003 der Kupferteich entleert, zur Hälfte entschlammt und das Stauwehr erneuert wurde, hat man auch eine Fischaufstiegshilfe im Auslauf eingebaut. Damit ist die Berner Au in diesen Bereich fischdurchgängig nach der Europäischen Wasserrahmenrichtlinie. Außerdem wurde der Einlauf umgestaltet. Der Wasserpegel wurde seitdem aber um ca. ½ m reduziert, was das Angeln im nicht ausgebaggerten Teil erschwert.

15 Fischarten wurden beim Entleeren des Kupferteiches und Umsetzen der Fische ermittelt. Unter anderem wurden Aale, Barsche, Weißfische, Karpfen, Graskarpfen, und Hecht gefunden.